Freitagabend heißt Leseabend!

April 14, 2017 Alisia Clark 0 Comments






Hallöchen alle zusammen,


wie gehts, wie stehts? Alles klar in Kambotscha? Alles fit im Schritt? Okay mir fallen keine Sprüche mehr ein 😂
Wie man schon an der Überschrift lesen kann (und auch beim Bild, das wirklich super geworden ist!) ist heute Abend ein Leseabend geplant. 

Keine Ahnung was das ist? 
Es ist ganz einfach: Wir lesen gemeinsam ein Buch (oder jeder irgend ein Buch) und berichten über unsere Fortschritte etc. Im laufe der nächsten paar Stunden beantworten wir dann fragen und versuchen so lange wie möglich durch zu halten!

Naja. Hier kommen Mal die Fragen: 
(Updates gibt es alle 45 Minuten)


  • 20 Uhr: Auf welcher Seite vom Buch bist du und was ist dein erster Eindruck?

Ich steige mit der Seite 24 ein und finde das Buch relativ ... komisch. Nicht schlecht aber ich weiß halt noch nicht wirklich was ich groß davon halten soll. Naja, bin ja erst am Anfang :) 

  • 20.45 Uhr: Was ist der erste Satz deiner aktuellen Seite? 
"Camden trottet hinterher und rammt Arsinoe den Kopf in die Kniekehle."


  • 0.54 Uhr: 
Peinlich, Peinlich aber ich hab einfach die Zeit vergessen oder eher gesagt, bin kurz eingenickt. JETZT bin ich wieder beim Buch und lese ab Seite 55 weiter. Ich hoffe ja, dass ich das Buch heute fertig bekomme...

  • 01.50 Uhr: Welche Person kannst du ausstehen und welche nicht? 
Also bis jetzt sind mir Natalia und Genevieve unsympathisch. Peinlich, peinlich, da sie von den Giftmischern sind... Katharine hab ich irgendwie Mittleid und sie wirkte auf mich wie ein Kind irgendwie... aber ich bin ja erst bei Seite 70 und hab nur 1 Kapitel von ihr gelesen. Mirabella und Jules sind mir bis jetzt am sympathischsten :) Weil es einfach zwei Persönlichkeiten sind, die Willensstark sind. Ich mag es einfach, wenn eine Person stärke zeigt. 


  • 02.30 Uhr: Was ist das erste was dir einfällt, wenn du die jetzige Situation im Buch beschrieben müsstest?

Wohin gehen die beiden? Das trifft so ziemlich, was mir durch den Kopf schießt. Ich bin gerade an der Stelle an dem die Mutter von Jules Königin Arsinoe irgendwohin verschleppt. Mal schauen wohin es geht ... (Seite 96)

  • 02.45 Uhr: Wie hat dir das Buch bisher gefallen? 

Langsam wird es spannend und ich finde es gut, dass es abwechselnd in den Sichten der Hauptpersonen erzählt wird. Es ist übersichtlich gehalten. Ich kann mir aber leider nicht vorstellen, wie die Charaktere oder die Orte aus dem Buch aussehen. Hoffentlich kommt das noch. Ansonsten war es ein guter Einstieg ins Buch bis jetzt.

Ich verabschiede ich jetzt mal vom Leseabend. Mir fallen die Augen langsam zu. Trotz 2 Tassen Kaffe und einem doppelten Espresso. Ich hab es leider nur bis Seite 107 geschafft. Die lange Leseflaute hat mir echt nicht gut getan ....
Naja... das wird schon! Immer positiv denken 😊 Ich sag dann mal gute Nacht 💤


Wer macht alles mit und wo? 



You Might Also Like

0 Kommentare: