Neuzugänge - Bücher/Fremdsprachige Bücher/Mangas/Filme

April 28, 2014 Alisia Clark 7 Comments

Halli Hallöchen,

schon letzte Woche und vorletzte Woche habe ich tolle Bücher bekommen aber kaum Zeit gehabt hier im Internet online zu sein. Deswegen kommt jetzt ein kleiner Neruzängepost, das in der Hoffnung das ich die 3 Tage nichts bekomme :D (war natürlich ein scherz ;))

Hier kommen sie :)

Bücher:

Viviens himmlisches Eis Café - Abby Clements

Beschreibung:

Als Imogen und Anna das wunderschöne Eiscafé ihrer Großmutter an der Strandpromenade von Brighton erben, stellt sie das vor eine schier unlösbare Aufgabe. Das alte Café quillt zwar über vor Charme – keineswegs jedoch von Gästen. Die beiden Schwestern setzen alles daran, Viviens Erbe zu retten und ihm zu altem Glanz zu verhelfen. Und so fliegt Anna nach Italien, um an einem Gourmet-Eiscreme-Kurs teilzunehmen, und ihre Rezepte verzaubern bald nicht nur die Kunden, sondern auch einen ganz besonderen Mann ...
(Verlagsseite)

Dragon Sin - G.A. Aiken
Türkisches Cover
Deutsches Cover
Weil ich das türkische Cover so schön fand hab ich es gleich mit rein ;) Aber mal ehrlich: Es ist wirklich wunderschön *o* und ich als Coverkäuferin könnte nicht widerstehen!!

Beschreibung:

Rhona die Furchtlose ist fürs Kämpfen geboren. Und als erste Tochter einer Familie von Kriegern hat sie für ihr Ansehen hart gearbeitet. Jetzt ist ihr Platz bei ihrer Truppe, dummerweise besteht diese jedoch aus ungebildeten Nordland-Drachen, die glauben, eine Frau sei nur dazu da, Kinder zu bekommen und die Höhle zu hüten. Aber Rhona heißt nicht umsonst die Furchtlose, sie wäscht ihren Jungs gehörig den Feuer speienden Kopf. Und da wäre auch noch dieser Barbar Vigholf der Abscheuliche. Der sollte besser einen großen Bogen um die feurige Drachin machen. Denn es könnte sein, dass sie dem attraktiven Vigholf sonst ordentlich einheizt – und das Spiel nach ihren eigenen Regeln spielt …
(Amazon)



Dragon Fever - G.A. Aiken
Beschreibung:

Éibhear der Blaue ist ein mächtiger, wunderschöner und eitler Drache, der davon überzeugt ist, dass die Welt ihm gehört. Einschließlich Izzy, eine ebenso impulsive und streitlustige Menschenkriegerin, welche jeden Aspekt ihres Leben selbst bestimmt: sowohl welche Waffe sie trägt als auch welchen Liebhaber sie sich nimmt. Und natürlich lässt die sich höchst ungern von dem verliebten Drachen beschützen, besonders wenn sie gerade auf einer wichtigen Mission unterwegs ist. Éibhear wird noch so manche romantische Erniedrigung erdulden müssen, bis er die Flügel spreizen und sich mit Izzy in ungeahnte Höhen erheben kann …
(Amazon)


Roter Mond - Benjamin Percy

Beschreibung:

Sie leben unter uns. Sie verwandeln sich. Sie kämpfen gegen ihre Unterdrücker – uns!
Als Regierungsagenten Claire Forresters Haustür eintreten und ihre Eltern ermorden, muss sie erkennen, dass sie und ihre Familie schon immer Ausgestoßene waren.

Chase Williams hat seinen Wählern versprochen, die USA vor Terror zu beschützen. Doch nun wird er selbst zu dem, was er zu vernichten geschworen hat. 

Bis heute wird die Bedrohung durch Gesetze, Gewalt und Drogen in Schach gehalten. Doch die Nacht des Roten Mondes rückt näher, wenn die Welt für immer ihr Antlitz verändern wird – und die Schlacht um die Menschlichkeit beginnt …

Eine überzeugende Parabel auf die Welt, in der wir leben.


Englische Bücher:

Austenland - Shannon Hale

Beschreibung:

Jane is a young New York woman who can never seem to find the right man—perhaps because of her secret obsession with Mr. Darcy, as played by Colin Firth in the BBC adaptation of Pride and Prejudice. When a wealthy relative bequeaths her a trip to an English resort catering to Austen-obsessed women, however, Jane’s fantasies of meeting the perfect Regency-era gentleman suddenly become more real than she ever could have imagined. Is this total immersion in a fake Austenland enough to make Jane kick the Austen obsession for good, or could all her dreams actually culminate in a Mr. Darcy of her own?

Fifty Shades Darker - E.L James 

(nur, weil es herunter gesetzt war und zusammen mit dem nächsten Buch wirklich billig war xD)

Beschreibung:

Daunted by the dark secrets of the tormented young entrepreneur Christian GreyAna Steele has broken off their relationship to start a new career with a US publishing house.
But desire for Grey still dominates her every waking thought, and when he proposes a new arrangement, she cannot resist. Soon she is learning more about the harrowing past of her damaged, driven and demanding Fifty Shades than she ever thought possible.
But while Grey wrestles with his inner demons, Ana must make the most important decision of her life. And it's a decision she can only make on her own ...


Breaking Dawn - Stephanie Meyer 


Beschreibung:

To be irrevocably in love with a vampire is both fantasy and nightmare woven into a dangerously heightened reality for Bella Swan. Pulled in one direction by her intense passion for Edward Cullen, and in another by her profound connection to werewolf Jacob Black, a tumultuous year of temptation, loss, and strife have led her to the ultimate turning point. Her imminent choice to either join the dark but seductive world of immortals or to pursue a fully human life has become the thread from which the fates of two tribes hangs. Now that Bella has made her decision, a startling chain of unprecedented events is about to unfold with potentially devastating, and unfathomable, consequences. Just when the frayed strands of Bella's life - first discovered in TWILIGHT, then scattered and torn in NEW MOON and ECLIPSE - seem ready to heal and knit together, could they be destroyed ...forever? The astonishing, breathlessly anticipated conclusion to the Twilight Saga, Breaking Dawn illuminates the secrets and mysteries of this spellbinding romantic epic that has entranced millions.

Angels Blood - Nalini Singh


Beschreibung:

Vampire hunter Elena Deveraux is hired by the dangerously beautiful Archangel Raphael. But this time, it’s not a wayward vamp she has to track. It’s an archangel gone bad.

The job will put Elena in the midst of a killing spree like no other—and pull her to the razor’s edge of passion. Even if the hunt doesn’t destroy her, succumbing to Raphael’s seductive touch just may. For when archangels play, mortals break.

(Amazon)

One foot in the grave: a night huntress novel - Jeaniene Frost
Beschreibung:


You can run from the grave, but you can't hide . . .
Half-vampire Cat Crawfield is now Special Agent Cat Crawfield, working for the government to rid the world of the rogue undead. She's still using everything Bones, her sexy and dangerous ex, taught her, but when Cat is targeted for assassination, the only man who can help her is the vampire she left behind.
Being around him awakens all her emotions, from the adrenaline kick of slaying vamps side by side to the reckless passion that consumed them. But a price on her head—wanted: dead or half-alive—means her survival depends on teaming up with Bones. And no matter how hard she tries to keep things professional between them, she'll find that desire lasts forever . . . and that Bones won't let her get away again.



At grave´s end - Jeaniene Frost 

Beschreibung:

Some things won't stay buried . . . at grave's end
It should be the best time of half-vampire Cat Crawfield's life. With her undead lover Bones at her side, she's successfully protected mortals from the rogue undead. But though Cat's worn disguise after disguise to keep her true identity a secret from the brazen bloodsuckers, her cover's finally been blown, placing her in terrible danger.
As if that wasn't enough, a woman from Bones's past is determined to bury him once and for all. Caught in the crosshairs of a vengeful vamp, yet determined to help Bones stop a lethal magic from being unleashed, Cat's about to learn the true meaning of bad blood. And the tricks she's learned as a special agent won't help her. She will need to fully embrace her vampire instincts in order to save herself—and Bones—from a fate worse than the grave.

Mangas:

Skip Beat - Nakamura Yoshiki /Band 28

Beschreibung:

Ren und Kyoko müssen ihr Zusammenleben als Geschwister unterbrechen, um ihren jeweiligen Jobs nachzugehen. Rein zufällig liegen aber ihre Drehorte nah beieinander. Kyoko macht sich große Sorgen, weil Ren ein gefährliches Car-Action-Szene drehen soll, und dann geht auch noch ihre Prinzess-Rosa-Kette kaputt. In diesem Augenblick hört man unheilvolle Bremsgeräusche und Schreie...Ist Ren etwas zugestoßen?!
(Verlagsseite)

One Piece - Eiichiro Oda /Band 10-12
















Blu-Ray Filme:


Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger

Beschreibung:

Nach einer verhängnisvollen Schiffskatastrophe treibt Pi Patel, Sohn eines indischen Zoodirektors, in einem Rettungsboot mitten auf dem Ozean – zusammen mit dem einzigen anderen Überlebenden, einem furchteinflößenden Bengalischen Tiger. Zwischen den beiden entsteht eine wundersame Beziehung und Pi muss seinen ganzen Einfallsreichtum und Mut aufbringen, um den Tiger zu trainieren und sie beide zu retten.

Man of Steel 


Beschreibung:

Schon früh entdeckt Clark Kent, dass er über außergewöhnliche Kräfte verfügt, die ihn von allen anderen Menschen unterscheiden. Sein Vater erzählt ihm daraufhin, dass er vor vielen Jahren von Krypton auf die Erde gesandt wurde. Als junger Mann macht sich Clark schließlich auf die Reise nach seinem Ursprung und nach der Antwort auf die Frage: Wieso wurde ich auf die Erde gesandt? Wie lautet mein Auftrag?
(Amazon)

Hobbit- Eine unerwartete Reise


Hier lasse ich mal die Beschreibung weg, da ich denke jeder weiß, um was es darin geht :)


Hobbit - Smaugs Einöde


Auch hier lasse  ich es aus :D Begründung oben ;)



So das waren mal meine Neuzungänge :)
Morgen oder Übermorgen kommt die Rezension zu >Im Herzen der Zorn< rein (hoffentlich) :)
Wünsch euch allen noch einen wunderbaren Abend.


Noch eine Frage am Rande (oder mehr Anmerkung):

Wie findet ihr mein neues Design? :) Es ist jetzt einfach mal fertig (sag ich mal so, da ich einfach keine Zeit  habe daran zu Arbeiten xD)

7 Kommentare:

Kleine Ansage :)

April 23, 2014 Alisia Clark 2 Comments

Hey Leute :D

Ich wollte nur mal kurz sagen das ich gerade ein bisschen an meinem Blog arbeite und daher es mehrmals jetzt ein wenig geändert wird, was heißt das es manchmal echt beschissen kurz aussehen wird xD
Ein neuer Header kommt auch noch in laufe der Woche dazu :)

Liebe Grüße und einen schönen Welttag des Buches ;)


2 Kommentare:

Auslosung :D

April 22, 2014 Alisia Clark 4 Comments

Halli Hallöchen :)

Eigentlich wollte ich schon am Sonntag auslosen aber irgendwie hab ich die Zeit dafür nicht gefunden -.-... Ich sag nur: Familie :D

Also hier ist jetzt der Glückliche Gewinner, die glückliche Gewinnerin :)


Bitte melde dich doch bei mir und schick mir deine Adresse :)

alisiaswonderworldofbooks@gmx.de

Voraussichtlich diese Woche oder spätestens nächste Woche startet schon das nächste Gewinnspiel ;)

Wünsch euch allen noch einen schönen Dienstag :)


4 Kommentare:

[Rezension] My magic fridays - Arina Tanemura

April 15, 2014 Alisia Clark 10 Comments

Infos zum Manga:
Titel: My magic fridays
Autor: Arina Tanemura
Band:1
Verlag: Tokyopop
Seiten: 184
Preis: 6,50€

Beschreibung:
 Ai ist verrückt nach Schokolode, doch Freitage sind noch besser als Süßes! Denn immer dann trifft sie ihren Schwarm Mia in der Bibliothek. Als Ai allerdings all ihren Mut zusammennimmt, um ihm eine Liebeserklärung zu machen, ist plötzlich ihr Liebesbrief verschwunden und auch Mias Kontaktdaten wurden von ihrem Handy gelöscht! Ai ahnt zunächst nicht, dass der zuckersüßer Fünftklässler Nekota, dem sie seit Kurzem Nachhilfe gibt, hinter der Sabotage steckt, denn der ist bis über beide Ohren in seine Cousine verknallt …
 (Amazon)

Meine Meinung:

Das neue Manga von Arina Tanemura ist da! Als es mit der Post kam, hab ich mich riesig gefreut und das nicht nur wegen dem Cover, das ich wirklich schön finde. Es ist schlicht gehalten, für Arinas Verhältnisse, und darauf sind die beiden Hauptcharaktere zu sehen. Es ist in ihrem typischen Zeichenstil gezeichnet. In der Mitte, zwischen den beiden Personen, steht der Titel. 

Erst war ich leicht verwundert, wieso es so schlicht ist, aber wenn man das Manga aufklappt, wird man von drei farbenfrohen Seiten begrüßt, die zudem wirklich toll gezeichnet sind.
Über den Manga hinweg wird alles so gezeichnet, dass man wirklich merkt, wie sehr die Zeichnerin sich mühe gegeben und es ihr Spaß gemacht hat zu zeichnen. Es ist sehr detailliert ausgefallen und am Ende jeden Kapitels gibt es noch ein kleines Spezial. Was ich hier schade fand, war, das man nicht wie sonst ein paar Worte von Arina Tanemura lesen konnte. Ich bin es von ihr gewohnt, dass man im jedem Manga wenigstens ein Balken an der Seite hat, in dem sie entweder Charaktere vorstellt oder einfach dies und das hineinschreibt.
Was ich wirklich toll fand, ist, dass es modern gehalten worden ist. Man sieht normalerweise in Mangas oft noch so Klapphandys oder die Personen schreiben sich E-Mails. Diesmal ist es wirklich modern gestaltet, was das angeht und so erkennt man die eine oder andere App, die hier in Deutschland sehr beliebt ist. 

Die Geschichte beginnt wie bei jedem anderen Shojo: Die Hauptperson ist unsterblich in jemanden verliebt! Diese wird von der 16 jährigen Ai Tachibana gespielt. Sie ist durch und durch durschnittlich und ist in den beliebtesten Jungen der Schule verliebt. Nebenher sieht man noch, wie sie von ihrer Mutter gefragt wird, ob sie für ihren jüngeren Cousin Nachhilfe geben will und sie willigt ein. So lernt man den kleinen, niedlichen Nekota kennen. Er ist auch auf dem Cover zu sehen. Im Laufe des Mangas lernt man die beiden näher kennen und auch der Junge, in den Ai eigentlich verliebt ist, spielt hier eine große Rolle!
Es ist niedlich gehalten und hat mein Mädchenherz zum raßen gebracht. Die Geschichte ist an sich wie jede andere dennoch wurde der typische Arina Touch hinzugegeben. Man verliert in dem Drama nicht ein einziges Mal aus den Augen, um was es wirklich geht: Um Ai und Nekota. Es ist interessant gestaltet und durch die aufwendige und detaillierte Zeichnung konnte man sich in der Geschichte verlieren.
Auch sind die Charaktere liebevoll gestaltet und kommen hier nicht zu kurz. Sogar die Nebencharaktere erscheinen gut durchdacht worden zu sein. Ich habe an keinen der Charaktere etwas auszusetzen. Sie sind alle so aufwendig und liebevoll gestaltet, dass man sie einfach ins Herz schließt.

Fazit:

Ich für meinen Teil freue mich unglaublich schon auf den nächsten Band! Es kommt einen am Anfang vor wie ein Kurzgeschichtenmanga, aber nach und nach merkt man auch hier das, das so nicht ist. Die Charaktere und auch die Umgebung sind liebevoll gestaltet und sehr detailliert gezeichnet. Man merkt wie sehr sich Arina Tanemura mühe gegeben hat.
Ich kann es nur jedem Empfehlen der schon immer sich gewünscht hat, dass eine Kurzgeschichte mal länger gehen soll und vor allem an alle Arina Tanemura und Shojo Fans! 

Bewertung:

Verdiente 5 Sterne!!!

10 Kommentare:

[Rezension] Mythos Academy: Frostnacht - Jennifer Estep

April 14, 2014 Alisia Clark 4 Comments



Infos zum Buch:
Titel: Frostnacht
Autor: Jennifer Estep

Band: 5
Reihe: Mythos Academy
Verlag: Piper Verlag
Seiten: 448
Preis (ebook): 11.99€

Preis: 14,99€

Inhalt:

Gerade, als es scheint, das Leben an der Mythos Academy konne nicht mehr gefahrlicher werden, schlagen die Schnitter des Chaos erneut zu. Denn wahrend Gwens Schicht in der Bibliothek der Altertumer wird ein Giftattentat auf sie verubt. Sie selbst kommt haarscharf mit dem Leben davon, wahrend der oberste Bibliothekar Nickamedes mit dem Tod ringt. So schnell wie moglich muss Gwen mit Aurora Metis das Gegenmittel finden - doch die Pflanze gedeiht nur in der gefahrlichsten Region der Rocky Mountains ... Wird das Gypsymadchen sich selbst und die Mythos Academy retten konnen? Und noch viel wichtiger: Wird sie den verschwundenen Spartaner Logan Quinn wiedersehen?


Meine Meinung:

Die Farben von diesem Cover gefallen mir sehr gut und auch das das Cover leicht zu Seite geneigt ist, ist klasse. Es ist schlicht gehalten wie immer aber das macht es aus. 

Es ist hart für Gwen seit Logan sie verlassen hat und sich seitdem her nicht mehr bei ihr gemeldet hat. Dazu kommt noch das die Schnitter mehr den je es auf sie abgesehen haben. Als dann der Bibliothekar statt ihrer vergiftet wird, steht für Gwen schon fest alles zu tun, um ihn zu retten. Dafür reist sie mit ihren Freunden zu den Rocky Mountains …

Es begann am Anfang richtig gut. Man konnte erfahren, wie Gwen sich seit Logans verschwinden fühlt und auch wie ihr Alltag seit Neustem abläuft. Allerdings habe ich nicht erwartet, dass es sich das ganze Buch so hinzieht, dass sie sich selbst bemitleidet.
Als sie den Auftrag von der Göttin Nike bekommen hat nach den Artefakten zu suchen, habe ich erwartet, dass sie mehr Energie darauf verwenden würde. Dass man mehr über die Artefakte erfahren würde. Das war nicht der Fall, was ich schade fand. Für mich kam es einfach zu kurz, und als dann mitten bei der Rettungsaktion es komplett vergessen wurde, fand ich es schade.
Gwen bleibt ihrem Wesen treu, und als der Bibliothekar vergiftet wird, macht sie sich sofort auf um ein Gegengift für ihn zu holen. Das es eine Falle von den Schnittern wahrscheinlich ist hält sie nicht auf. Diese werden auch in diesem Band nicht zu kurz gehalten. Das fand ich toll. Sobald das feststand, wurde es interessant und als dann neue Charaktere dazu kamen war ich hin und weg. Es hat einen neuen Touch der Geschichte verliehen und so wurde es nicht langweilig. 

Super fand ich es, das man mehr über Gwen im Laufe der Geschichte erfahren konnte, auch wenn es ein wenig zu kurz kam. Man hätte mehr davon bringen können aber das ist ja nur Meinungssache.
Toll fand ich wie immer den Schreibstil. Es ist wie immer sehr flüssig und bildlich beschrieben. Man kommt schnell beim Lesen voran und auch die Umgebung/Charakterbeschreibung kommt hier nicht zu knapp. Besonders toll fand ich es Richtung Ende des Buches, wie toll es da alles beschrieben wurde. Das Blumenbeet konnte ich mir richtig gut vorstellen und auch die Göttin darauf. Gewünscht hätte ich mir da eine detailliertere Beschreibung der Wiese aber das ist auch nur Geschmackssache.

Zu den Charakteren muss ich sagen das mir alle viel zu freundlich erscheinen aber das natürlich nicht immer ein Minus ist. Es erscheint mir nur teils so unrealistisch. Deswegen fand ich es mal was anderes als man Rory kennen lernen konnte, die in diesem Band mein Favorit war. In diesem Band mochte ich Gwen nicht, weil sie mir einfach von Band zu Band ein wenig unsympathischer wird. 

Fazit:

Keine schlechte Fortsetzung! Kann ich jeden empfehlen, dem die vorherigen Bänder schon gefallen hat. Es ist gut geschrieben und man kann es sich leicht vorstellen. Vor allem ist es gut für zwischendurch und man hat es auch schnell durchgelesen.


Bewertung:

4 von 5 Sternen

4 Kommentare:

Mythos Academy: Frostglut - Jennifer Estep

April 06, 2014 Alisia Clark 4 Comments



Infos zum Buch:
Titel: Frostglut
Autor: Jennifer Estep
Reihe: Mythos Academy
Band: 4
Verlag: Piper
Seiten: 432
Preis (ebook): 11,99€
Preis: 14,99€
Link zu Amazon

Beschreibung:

Jennifer Esteps "Mythos Academy" gehört zu den erfolgreichsten Jugendbuchreihen zum Thema Götter. In "Frostglut" sieht sich Gwen Frost neuen Gefahren ausgesetzt: einer unfassbaren Anklage, einem Gericht, das ihren Tod will, - und ihrem potenziellen Schwiegervater!
Gwen ist am Ziel ihrer Träume angelangt: Endlich hat sie ein richtiges Date mit dem Spartaner Logan. Doch dann macht ihr ausgerechnet dessen Vater einen Strich durch die Rechnung. Er verhaftet Gwen und klagt sie an, mit dem Gott Loki im Bunde zu stehen und ihm die Flucht ermöglicht zu haben. Nun droht ihr nicht nur Arrest, sondern sogar die Höchststrafe, der Tod. Und damit steht fest: Im Protektorat gibt es einen Schnitter des Chaos. Doch wer ist es? Plötzlich befindet sich Gwen in einem dramatischen Kampf gegen die Marionetten Lokis, der die Mythos Academy erschüttern wird ...

Meine Meinung:

Da ich  es kaum erwarten konnte nach dem dritten Band, den Vierten zu lesen habe ich daher mich dem entsprechend gefreut, als es dann endlich in meinen Händen lag. Ich habe gleich angefangen zu lesen musste aber feststellen, dass ich es am Anfang etwas langweilig fand. Das lag daran, dass es mir etwas an Spannung gefehlt hat. Die kam dann auch in laufe der Geschichte, deswegen fand ich es nicht so wirklich schlimm. 

Wie bei den vorherigen Bändern gefällt mir auch hier das Cover sehr gut. Die Augen stehen im Vordergrund und vor allem spiegelt es auch leicht das Thema wieder, um was es geht. Um Schnitter, mehr den je.
Es ist eine tolle Idee gewesen, wie sich die Geschichte hingezogen hat mit dem Thema: Gwen wird angeklagt. Es waren einige wenige überraschende Momente dar, aber größten Teils verlief die Geschichte so, wie man es sich vorgestellt hat. Was natürlich keine schlechte Sache war, denn immerhin macht es für mich die ganze Geschichte hier aus. Was wäre es bitte, wenn man nicht ca wüsste, wie es ausgeht? Bisher habe ich ganz selten Bücher gelesen, wo es wirklich komplett anders verlaufen ist und diese sind die bisherigen Highlights gewesen, die ich je gelesen habe. 
Dieses Buch allerdings ist auch nicht schlecht. Ich finde es nicht schlecht, wenn man gleich von vornherein weiß, wie es ausgehen wird. Es kommt ja darauf an, wie es erzählt wird und vor allem wie die Geschichte aufgebaut wird.
Bei diesem Band hat mich ein wenig zwar Gwen gestört, am Anfang, aber wenn man das Mal absieht, das sie mir ab und zu richtig unsympathisch und dann wiederum sympathisch ist, war es gut geschrieben, man hatte ein paar Überraschungsmomente und das wichtigste: Es ging mit der Geschichte weiter. Ich mag es ja normalerweise, wenn Liebesgeschichten eher im Hintergrund ablaufen und die Hauptgeschichte im Vordergrund steht. Hier ist es so das es fast gleich auf ist was Hauptgeschichte und Liebesgeschichte angeht und ich finde es bemerkenswert wie man trotz all dem Theater das sich um Gwen abspielt die Geschichte an sich nicht aus den Augen verloren geht. Man kommt ziemlich leicht in die Geschichte hinein und es ist gut geschrieben. Es ist alles detailliert und so echt beschrieben, als wäre man selbst dabei. 
Ich fand an diesem Band toll, wie man sehen konnte, lesen konnte, wie sehr sich die Schüler an einer Schule gegen einen sein können. Wie sich Gwen noch Unwohler auf einer Schule gefühlt hat, die sie am Anfang nicht mal mochte. Dabei hatte sie sich ja gerade eingelebt.

Die Charaktere bleiben während der ganzen Geschichte sich treu und sind genauso, wie man sie aus den vorherigen Bändern kennt. 

Fazit:
Am Anfang zwar etwas langweilig aber es hat mich gefreut es lesen zu dürfen. Eine wirklich tolle Geschichte und vor allem eine tolle Idee und ich freue mich schon den fünften Band zu lesen. Kann die Reihe nur jedem Empfehlen die momentan etwas zu lesen brauchen!

Bewertung:



4 von 5 Sternen.

4 Kommentare: