8. September 2012

Buch der Schatten: Dunkle Zeichen - Cate Tiernan


Infos zum Buch:

Titel: Dunkle Zeichen
Autor: Cate Tiernan
Band: 5
Reihe: Buch der Schatten
Seiten: 256 Seiten
Verlag: cbt
Preis: 7,99€

Beschreibung:


 Liebe, Gefahr und Magie – die mitreißende Hexensaga geht weiter!

In letzter Minute wird Morgan von Bree und Robbie aus dem brennenden Haus gerettet, doch Cal und seine Mutter sind bereits spurlos verschwunden. Wie hatte Morgan sich nur so in Cal täuschen, wie seine Liebe für echt halten können? Er hatte einzig und allein ihre mächtige Hexenkraft gewollt. Und trotzdem vermisst Morgan ihn. Doch als sie schwarze Magie in ihrer Nähe spürt, fürchtet sie Cals Rückkehr. Hunter geht den dunklen Zeichen nach, und was er dabei entdeckt, wirft Morgans Weltbild völlig aus der Bahn …

Meine Meinung:

 In diesem Band geht es darum, dass Cal Morgan verlassen hat. Nicht nur das. Er hat auch versucht sie umzubringen. Morgan ist am Boden zerstört. Sie weiß nicht mehr wen sie glauben kann oder soll. Derjenige den sie am meisten Vertraut hat, wollte sie tot sehen. Der Halbbruder von Cal steht ihr bei. Sie wusste es schon von Anfang an, dass Cal nicht ihr Seelensgefährte ist. In der Nähe von Hunter fühlt sie sich aber lebendiger. Er hilft ihr etwas in ihrem Leben zu verändern. Er ist für sie da. Bald merkt sie, dass noch mehr zwischen ihnen ist als gedacht.

Ich hatte die große Befürchtung, dass dieser Band wirklich langweilig und vor allem langatmig werden würde. Das Ende vom vierten Teil allerdings hat eine gewisse Vorfreude verursacht, so dass ich es schon gerne so schnell wie möglich weiter lesen wollte. 

Das Cover ist wirklich wunderbar. Ich liebe die Cover von den ganzen Bändern.
 Darauf zu sehen ist ein Stein. Wahrscheinlich der, von dem am Ende des Buches (die letzten zwei Seiten) die rede davon ist. Der Titel passt auch gut zur Geschichte. Farblich sind der Titel und das Cover sehr gut aufeinander abgestimmt. Vor allem gefällt mir, dass das Blau so schön ist. Ich hätte aber eher ein dunkleres blau, dass trotz allem strahlt, genommen.

Der Anfang beginnt gleich da, wo der vierte Band aufgehört hat. Es wird vieles nochmals erklärt, großartig stören tut das allerdings nicht. Es ging recht spannend los und wurde, von der Geschichte her, auch nicht schlechter.
Richtung Mitte stieg die Spannung etwas an und hatte auch bestimmte Andeutungen auf das Ende hin. Da Morgan ja jetzt nicht mehr weiß, wen sie alles trauen kann, versucht sie einfach ihren weg zu finden. Mir hatte sowieso nicht gefallen, dass sie so abhängig von Cal ist.

Richtung Ende und am Ende wollte ich das Buch nicht mehr weglegen. Die letzte Seite habe ich sicherlich fünf Mal gelesen und kann es immer noch nicht fassen! Ich hatte wirklich seit langem mal wieder Herzklopfen! Es war ein grandioses Ende und ich bin froh, dass ich diese Reihe angefangen habe zu lesen. Einfach grandios. Ich will aber nicht so viel verraten.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht zu lesen und vor allem flüssig. Es ist alles auch leicht zu verstehen. Bei jedem Kapitel kommt ein Tagebucheintrag (oder in dem Falle ein Buch der Schatten Eintrag von Hexen). Diesen Teil habe ich von Kapitel zu Kapitel wirklich gerne verfolgt und war mal was Neues. Am Anfang aber wusste ich nicht so recht was ich damit Anfangen soll (bei Band 1). In jedem Band sind es andere Tagebucheinträge. 

Fazit:

Ein wirklich tolle Fortsetzung. Ich hab jetzt richtig Lust den 6 Band in die Hand zu nehmen und gleich los zu lesen. Ich finde es schade, dass das Buch so schnell vorüber geht, aber immerhin vergeht die Zeit beim lesen wirklich schnell. Man fängt an und denkt, ja nur eine Seite, und ohne es zu merken ist man am Ende. Und was für ein Ende. Lest es euch! Ihr werdet es lieben!

Bewertung:


5/5 Chibis.

Kommentare:

  1. Wow, Du bist schon bei Band 6 angelangt?! Ich hab mir gerade erst Band 1 gekauft :) Aber wenn ich Deine Rezension so lese, dann scheint meine Entscheidung, mit dieser Serie zu beginnen, richtig gewesen zu sein ;) Tolle Rezension!

    LG
    Monika
    www.suechtignachbuechern.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist auf jedenfall lohnenswert :D Vor allem gefällt mir, dass man so viel über Wicca erfährt.

      Löschen